Zwischen Workshops, Aktivismus und Freizeit

Uns TeilnehmerInnen des Human Rights Camps erwartet diese Woche ein abwechslungsreiches Programm. Man könnte es als Spagat zwischen ernsten Themen und Ferienstimmung bezeichnen.  

Amnesty Square - Here we are

Amnesty Square – Here we are

Im Human Rights Camp auf Lampedusa wollen wir uns für die Rechte von Flüchtlingen und MigrantInnen einsetzen und möglichst viele Menschen mit unseren Anliegen erreichen. Damit wir darin erfolgreich sind, haben sich die OrganisatorInnen des Camps ein abwechslungsreiches Programm überlegt. Wir werden über die Kampagne informiert werden, unter anderem Workshops über soziale Medien sowie Foto- und Videografie besuchen und bei einer Pressekonferenz von Boat for People sowie einer öffentlichen Konferenz über MigrantInnen dabei sein. Die Planung des Mobilisierungstags Freitag wird viel Zeit in Anspruch nehmen.

Neben dem Aktivismus für die Menschenrechte haben die OrganisatorInnen dafür gesorgt, dass wir bei einem Ausflug nach Rabbit Island auch die schönen Seiten der Insel besser kennenlernen. Ein Höhepunkt der Woche wird bestimmt das Lampedusafestival, an welchem auch AI präsent sein wird.

Ich blicke mit Spannung und Vorfreude der kommenden Woche entgegen. Ich bin sicher, dass uns interessante Begegnungen, lehrreiche Workshops und wertvolle Erfahrungen erwarten.

Victoria

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Leben im Camp/ La vie au camp abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s